Über die Tagung

Die Tagung "„Digitale Bildung“. Medienbezogene Bildungskonzepte für die nächste Gesellschaft." findet am 9. und 10. März 2017 an der Universität Mainz im Georg-Forster-Gebäude (Jakob-Welder-Weg 12) statt.

Nach Beendigung des Calls freuen wir uns auf spannende Vorträge und anregende Diskussionen zum Tagungsthema „Digitale Bildung“ - Medienbezogene Bildungskonzepte für die nächste Gesellschaft.

Wir sind froh, zwei herausragende Keynote-Speaker für die Tagung gewinnen zu können. Zum einen erwarten wir am Donnerstag Prof. Dr. habil. Christoph Igel (DFKI Berlin) zu "Future Educational Technologies. Will Artificial Intelligence improve Education? " und am Freitag Prof. Dr. Dirk Baecker (Universität Witten/Herdecke) zu "Digitale Bildung in der 'nächsten Gesellschaft'".

Darüber hinaus erwarten wir interessante Workshops, Poster, Videobeiträge und mehr aus dem medienpädagogischen Bereich zu aktuellen Forschungsprojekten sowie theoretische Beiträge und Praxiseinblicke, die Erwartungen an die wissenschaftliche Medienpädagogik herausarbeiten.

Hier gelangen Sie zum Programm und zum offiziellen Flyer.

Vor dem Hauptprogramm organisiert das Junge Netzwerk Medienpädagogik erneut ein Doktorand*innenforum. Am Mittwoch gibt es darüber hinaus für NachwuchswissenschaftlerInnen die Möglichkeit an einem Workshop mit anschließendem Get-Together teilzunehmen.

Das Team der AG Medienpädagogik und der Schulpädagogik/Schulforschung freut sich auf Ihren Besuch.

Tagungsteam

Prof. Dr. Tobias Feldhoff
Jun.-Prof. Dr. Jasmin Bastian
Prof. Dr. Stefan Aufenanger
Prof. Dr. Marius Harring

M.A.Tim Riplinger